Brennerbasistunnel

Angebote für Gruppen




Erleben Sie den Bau des längsten Eisenbahntunnels der Welt!

Wussten Sie, dass im Tiroler Wipptal zur Zeit das größte Infrastrukturprojekt der EU - der Brenner Basistunnel mit einer Gesamtlänge von 64 km entsteht? Erleben Sie hautnah wie eine unberührte Bergwelt durch die Verlagerung des Verkehrs auf die Schiene erhalten bleibt. Die Geschichte und Gegenwart des Tunnelbaus lassen sich in den BBT Tunnelwelten in Steinach am Brenner facettenreich erleben. Von der Geologie der Alpen, der Geschichte der menschlichen Errungenschaften in Bau und Technik.




BAUSTELLE HAUTNAH - Programmablauf

Angebote für Gruppen ab 25 Personen

Gestartet wird im Infocenter Steinach, gefolgt von einer Einfahrt in einen der Zufahrtstunnels und einer Besichtigung der größten Deponie für das Ausbruchmaterial im Padastertal. Das Angebot umfasst eine begleitende Führung, den Transfer zwischen den Stationen, die nötige Kleidung und Sicherheitsausrüstung für den Baustellenbesuch untertags und ein Erinnerungsfoto für Zuhause. Sie erhalten im wahrsten Sinne des Wortes „tiefe“ Einblicke und alle Informationen zum längsten Eisenbahntunnel der Welt!

Infocenter Steinach - Startpunkt Tunnelwelten

Großes Infotainmentcenter mit 800 m² Ausstellungsfläche auf 2 Ebenen mit großem Erlebnisbereich für Kinder und Jugendliche. Eine Vielzahl von Exponaten, Schautafeln und Monitoren, sowie ein Schaustollen mit Sprengsimulator dienen zur spielerischen und interaktiven Annäherung an alle Themen rund um den Tunnelbau und informieren detailliert über das Mega-Projekt Brenner Basistunnel. Das Infocenter Steinach ist dreisprachig (Deutsch, Italienisch und Englisch) ausgeführt

Zufahrtstunnel Wolf

Über den Zufahrtstunnel Wolf werden u.a. die Einzelteile der riesigen Tunnelbohrmaschinen (TBMs) in eine große Kaverne gebracht.  Wir haben für Sie die Möglichkeit geschaffen auch während des Baubetriebs mit unserem Bus einzufahren. Schnuppern Sie „Tunnelatmosphäre“ und bekommen Sie einen Eindruck von den Dimensionen dieses Großprojekts. Auf der Fahrt gibt es aber auch kleine Details zu beobachten, die Ihnen unser Guide erklärt. Durch den Padastertunnel geht es dann wieder ans Tageslicht hinaus auf die große Deponie im Padastertal.

Aussichtsplattform Padastertal

Nach dem Ausstieg vor dem Portal des Padastertunnels führt ein kurzer Steig auf die Aussichtsplattform Padastertal, von wo aus Sie die gesamte Tal überblicken können.  Dort informieren Sie unsere Guides ausführlich über die Anlage und Dimensionen der größten Deponie des Brenner Basistunnels mit 7,7 Mio Kubikmeter Ausbruchmaterial. Aber auch die Geschiebesperre am Ende der Deponie wird erklärt bzw. was zur sogenannten Renaturierung des Padastertals unternommen wurde und wird. Beobachten Sie ein emsiges Treiben von Muldenkippern, Förderbändern und anderem Baugerät, das das aus dem Schutterstollen kommende Ausbruchmaterial weiterverarbeitet.

Termine und Preise

Dauer: 2,5 Stunden

Sondergruppen: täglich, April-November, außer Montags
Regeltermine: Sonntags und Dienstags jeweils von 10 Uhr bis 14 Uhr
Die Termine am Wochenende sind für Gruppen die min. 1 Nacht in der Region nächtigen reserviert.

 Preise (Bus & Guide)Preise (nur Guide)
Sie nutzen Ihren eigenen Bus, mit dem Sie anreisen
Gruppe mit 25 Personen€ 684,50€ 434,50 
je weitere Person€ 24,- € 15,-
Ermäßigung pro Schüler/Studenten€ 4,-

Überschrift | Erfahrungsbericht lesen




Erfahrungsbericht lesen

Lesen Sie unseren Erfahrungsbericht: Großbaustelle Brennerbasistunnel. Unsere Mitarbeiter haben die Tour begleitet und berichten über Ihren Eindruck.

Button | Erfahrungsbericht lesen