Zum Inhalt springen
Hotline
Unsere Hotline

Beratung & Buchung:

Rufnummer anzeigen

Bahn Simulatorzentrum Fulda

Hier schlägt das Eisenbahnerherz höher!

Wollten Sie schon immer mal im Führerraum eines hochmodernen ICE aus dem Bahnhof ausfahren und den Zug auf über 250 km/h beschleunigen? Möchten Sie die Technik eines Diesel-Triebzuges im Nahverkehr kennenlernen oder eine S-Bahn durch Frankfurts S-Bahn-Netz steuern? Die computergesteuerten Simulatoren der Deutschen Bahn erfüllen diesen Kindertraum aller Eisenbahnfans! Bedienen Sie den "Sifa" (Sicherheitsfahrschalter), verfolgen Sie die Signalgebung, und erleben Sie Tunneldurchfahrten und das Gefühl, auch bei Regen und Schneegestöber oder Nachtfahrten die Strecke sicher befahren zu können.

Termine und Preise

Für Gruppen ab 9 Personen nach Absprache
Samstags, Sonn- und Feiertags 10 - ca. 16 Uhr 
(Bitte fragen Sie Ihren Wunschtermin rechtzeitig an!)

Preis pro Person € 198,- (inkl. Snack), Begleitperson € 25,-
Preis bei 60 min Fahrt statt 20 min: € 498,-
(Änderungen vorbehalten)

Nach der Begrüßung im Simulatorzentrum Fulda, werden Sie in einer kleinen Schulung mit der Technik eines Triebkopfes vertraut gemacht. Lernen Sie die wichtigsten Begriffe aus der Signaltechnik. Dauer insgesamt ca. 1 Stunde. Danach ist eine kleine Kaffeepause vorgesehen.

Jeweils drei Teilnehmer und ein Instruktor begeben sich dann in den Simulator und fahren insgesamt eine Stunde. Dabei wechseln sich die Teilnehmer alle 20 Minuten mit der Fahrt ab. Nach der Fahrt werden Fotos von den Teilnehmern im Führerstand erstellt. Nach ca. 15 Minuten startet dann die nächste Gruppe für die nächste Fahrt.

Die Teilnehmer, die bereits gefahren sind, können dann die VAG verlassen und müssen nicht bis zum Ende bleiben. Während die Teilnehmer fahren, werden die anderen Teilnehmer die Mitfahrt über Monitore beobachten können und so einen Einblick in den Ablauf den Simulator erhalten.

Aktive Fahrzeit je Teilnehmer: 20 Minuten
Gesamtdauer der Veranstaltung: ca. 3 - 5 Stunden (je nach Anzahl der Teilnehmer)

  • Mehrstündiger Besuch im Simulatorzentrum inkl. Einführung in die Signaltechnik, Instrumentierung sowie Streckenverlauf
  • einstündige Fahrt im Simulator mit bis zu max. 3 Teilnehmern (aktive Fahrtzeit je Teilnehmer: 20 Min.)
  • Mittagsimbiss
  • Mitschau im Kontrollraum bei Fahrten anderer Teilnehmer
  • Nutzung des Schulungsraums
  • Teilnahmebescheinigung

Die Fahrt findet im ICE-Simulator Fulda: Baureihe 401/402 statt.

Voraussetzungen: Mindestalter 10 Jahre. Die Simulatorfahrt ist völlig ungefährlich, die Teilnahme findet jedoch auf eigenes Risiko statt. Dies gilt vor allem für Teilnehmer mit gesundheitlichen Einschränkungen (Herz- und/oder Kreislauferkrankungen bzw. Neigung zur Übelkeit und Erbrechen oder Platz- und Fahrtängste).

Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Auf Wunsch stellen wir gern einen kleinen Snack mit kalten und warmen Getränken bereit (gegen Kostenerstattung).

Meine Tochter hat mir zum 60. Geburtstag die ICE-Simulator-Veranstaltung in Fulda geschenkt, an der ich am Wochenende vor Ostern 2015 gemeinsam mit meiner Frau teilgenommen habe. Es war für uns beide ein tolles Erlebnis.

In kleiner überschaubarer Gruppe gab es zuerst einen etwa einstündigen sehr interessanten Vortrag zum ICE allgemein und der Nutzung von Simulatoren für die Ausbildung. Da einige Teilnehmer sich selbst im Simulator für jeweils 20 oder 60 min als Lokführer eines ICE betätigen konnten, erfolgte vorher eine Einweisung in die Technik der wichtigsten Bedienelemente eines ICE-Führerstandes und zum Verhalten bei Signalen und Fahrtabläufen. Die beiden Instrukteure des Ausbildungszentrums haben uns dabei tatkräftig unterstützt.

Bei meiner 20 minütigen Erstlingsfahrt ohne vorherige Simulatorkenntnisse diverser PC-Programme im Gegensatz zu einzelnen anderen Teilnehmern habe ich einen leichten Eindruck gewonnen, was ein Lokführer eines ICE's während der Fahrt alles leisten, gleichzeitig überwachen und regeln muss. Einige Male gab es bei meiner Tour einen unbeabsichtigten Notstopp, wenn ich ein Bestätigungssignal nicht schnell genug quittiert oder mich beim Bremsen verkalkuliert hatte und an den entsprechenden Überwachungsstellen der Signale noch zu schnell war. Ich hatte sehr viel Spaß und kann diese Simulatorfahrt nur weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen Ulrich D.

Lieber allein?
Dieses Angebot finden Sie auch unter unseren Einzelangeboten.
  • Dauer

    3-5 Std.
  • Preis

    ab 198,-
  • Alter

    ab 10 Jahre
  • ab 9 Personen
jetzt buchen!

Fanshop Artikel