Zum Inhalt springen
Hotline
Unsere Hotline

Beratung & Buchung:

Rufnummer anzeigen

Bunkermuseum Hamburg

Ein ideales Ausflugsziel  für Gruppen
Mitten in Hamburg-Hamm, unweit des Stadtzentrums, befindet sich das einzige Bunkermuseum Hamburgs. Der unterirdische Vier-Röhrenbunker aus dem Jahre 1940/41 wurde mit nachgebautem Mobiliar in seinen Ursprungszustand versetzt, sodass ein Museum entstand, bei dem bereits das Gebäude an sich einen Bestandteil der gesamten Ausstellung bietet.

Der Bunker besteht aus einem Eingangsbereich mit Treppe in die Tiefe, Gasschleuse, vier Röhren (Breite 2 m, Länge 17 m, lichte Höhe 2,25 m), die jeweils 50 Menschen Platz boten, sowie einem Notausstieg. Seine Wände weisen eine Stärke von 1 m Beton auf, die mit einer Bewehrung zusätzlich verstärkt sind. Die Sohle liegt etwa 5 m tief im Erdreich.

Dargestellt sind persönliche Erlebnisse von Zeitzeugen der Luftangriffe auf Hamburg-Hamm im Jahr 1943, aber auch die von Bewohnern des Londoner Stadtteiles Holborn auf ihr Wohngebiet. Weitere Themen sind dem Luftschutz und den verschiedenen Luftschutzbauten gewidmet. Zahlreiche Ausstellungsstücke und Dokumente vertiefen die Präsentation, die auch durch ihre vielen großformatigen, historischen Fotos besticht.

Ziel ist es allen geschichtsinteressierten Personen die Möglichkeit zu geben, sich speziell durch persönliche Schilderungen von Zeitzeugen mit historischen Ereignissen zu beschäftigen. Geschichte formt sich aus zahlreichen Einzelerlebnissen, die hier aufgespürt, festhalten und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Der 2. Weltkrieg mit all seinen schrecklichen Stunden bildet einen der Schwerpunkte des Bunkermuseum. Gerade jüngeren Menschen, die den Krieg nicht miterleben mussten, zu verdeutlichen, dass Kriege kein Mittel der Auseinandersetzung sind, darum geht es in der Ausstellung. Denn wer von ihnen weiß schon, was Eltern oder Großeltern durchmachen mussten, wie sich ihr Alltag gestaltete und vieles andere mehr.

Termine:
für Gruppen täglich außer Donnerstags nach Absprache
(nicht an Feiertagen) 

Dauer: 
90 Minuten

Gruppenpreise Wochentags:

  • Gruppen bis 20 Pers. 149,50 € / Bunker im Dunkeln 199,50 €
  • Gruppen bis 30 Pers. 179,50 € / Bunker im Dunkeln 259,50 €

Gruppenpreise Wochenend- und Abendarrangements:

  • Gruppen bis 30 Pers. 209,50 € / Bunker im Dunkeln 309,50 €

    Hinweise:

    • In den Gruppenpreisen ist der Eintritt bereits enthalten! Es entstehen also keine weiteren Kosten.
    • Schülerermäßigung auf Anfrage.
    • Bunkertouren sind nicht für Menschen geeignet, die Platzängste haben oder unsicher gehen bzw. keine Treppen steigen können.
    • Bei einer "Bunker im Dunkeln Tour" benötigen alle Teilnehmer eine eigene Taschenlampe
    • Dauer

      ca. 1,5 Std.
    • Preis

      149,50
    • Alter

      ab 8 Jahre
    • Gruppen bis 40 Pers.
    jetzt buchen!
    © Bunkermuseum Hamburg